Sektionen

Live-Tripps Alle anzeigen

Erlend Øye & Band

Kaufleten, 07.10.2014 19:30

„Ein guter DJ trägt nicht nur musikalische Verantwortung“, hat Erlend Øye einmal gesagt. „Er sollte auch ein Gastgeber sein.“ Ersteres ist der norwegische Musiker bestimmt: Auf seinen wenigen Soloplatten hat Erlend Øye, Sänger von The Whitest Boy Alive und eine Hälfte des Popduos Kings of Convenience, stets der Discomusik gehuldigt.

Egal wie käsig die Funk-Synthies, zum Groove seines organischen Soft-House musste man einfach mitwippen. 

Nun ist Øye nach Italien gezogen, wo er nach über zehn Jahren wieder ein Soloalbum aufgenommen hat: „Legao“. Im Video zu „La Prima Estate“, Øyes erstem Lied auf Italienisch, tanzt ein ausgelassenes Grüppchen hübscher Menschen in Sommerkleidern zu Querflöten-Melodien unter der sizilianischen Sonne. So einladend und üppig wie dieses poppig aufpolierte Chanson klingt, muss Øye zweifelsohne auch ein sagenhaft guter Gastgeber sein. / Lena Rittmeyer

Weitere Tourdaten vielleicht in deiner Stadt

HI-END PRODUCTION MUSIC
FÜR APPS, SPIELE UND FILM