Sektionen

Live-Tripps Alle anzeigen

Zürich Openair

Rümlang, Zürich, 28.08.2014 18:00

Neben dem kanadischen Dance-Music-Phänomen Deadmau5 beschallen Woodkid, White Lies, Darkside, Warpaint, Richie Hawtin, The Bloody Beetroots live, Fritz Kalkbrenner und Netsky live das ZÜRICH OPENAIR vom 28. bis 31. August 2014. Weitere Top-Acts: Crystal Fighters, Metronomy, Cut Copy, Röyksopp and Robyn, The Bloody Beetroots

Deadmau5, einer der wichtigsten Electro-Acts unserer Zeit, wird für mächtig Ekstase auf der ZOA-Bühne sorgen. Mit seinem Debütalbum «The Golden Age» gelang Woodkid dieses Jahr der absolute Durchbruch. On top bietet der Ausnahme-Künstler eine pompöse Show und bringt dabei sein Talent als Video-und Visual-Artist ein. Gross wird es erneut mit White Lies und ihrer bombastischen Mischung aus Darkwave, Postpunk-Gitarren und einem Hang zur Melancholie - mit im Gepäck ihr drittes Album «Big TV». Nach seinem grossen Bruder Paul beehrt nun auch Fritz Kalkbrenner mit seiner Mucke das ZÜRICH OPENAIR und wird sein zweites Album „Sick Travellin" ordentlich mit uns abfeiern. Tage zählen ist angesagt bis das italienische Electro-Punk-Projekt The Bloody Beetroots live mit seinem aktuellen Album «HIDE» euch ziemlich einheizen. Richie Hawtin pushte als DJ, Musiker und Produzent die Entwicklung des Techno-Genre voran und gilt insbesondere in der Disziplin des DJ-Mixings als Innovator und Treibkraft. Ein absolutes «must-have» in Sachen Electronic-Acts ist Darkside. Das Duo bestehend aus «Wunderkind» Nicolas Jaar und Gitarrist Dave Harrington lässt euch in neue musikalische Sphären tauchen. Im Januar erschien «Warpaint», das zweite Album der gleichnamigen Frauen-Indie-Band. Die Band der Stunde liefern bereits jetzt eines DER Alben 2014, auf das ihr euch am Züri Openair freuen könnt.

Ausführliches Programm: hier

HI-END PRODUCTION MUSIC
FÜR APPS, SPIELE UND FILM